Sonntag, 10. März 2013

MädchenWochenende in Frankfurt

Letztes Wochenende haben wir uns in Frankfurt bei Bine zum nähen getroffen. Es war schon lange her, daß wir uns getroffen haben. Das letzte Mal war im August bei mir.

DSC05509DSC05508

Ich habe mich mal wieder an meine englische Papier-Nähteile gemacht. Daran nähe ich schon zwei Jahre. Aber ich habe es nicht eilig damit. Mal schauen, was daraus wird. Ein wenig habe ich noch an einem neuen Projekt gestrickt, dem Viajante von Strickmich, wieder ein Projekt das Ausdauer erfordert, aber sicherlich wird die Mühe wieder reichlich belohnt.

Bine durfte ich noch mit meinen Fuß als Model unterstützen (leider habe ich davon kein Bild), so fiel es ihr leichter die Ledersohlen für die Hüttenschuhe anzunähen. Manche Stellen kann man schlecht erreichen, wenn sie am eigenen Fuß sind.DSC05504

Edel hat an den Frühchenquilts gearbeitet, die inzwischen schon auf die Reise gegangen sind. Carmen hat wieder reichlich Ideen mitgenommen. Wir haben ihr gezeigt, wie sie zwei tolle kleine Täschlein nähen kann. Eines will sie sogar mit ihren Schülern nähen. Das hätte mir als Schüler auch Spaß gemacht.

DSC05506DSC05507

Ansonsten haben wir das schöne Wetter ausgenutzt und sind ein wenig in Sachsenhausen herumgelaufen und haben uns auch von der Sonne gut wärmen lassen.

Kommentare:

Judy hat gesagt…

Wow, zwei neue Einträge innerhalb von 48 Stunden. Deine Blöcke sind ja schön!

Judy hat gesagt…

Wow, zwei neue Einträge innerhalb von 48 Stunden! Deine Blöcke sind schön!