Dienstag, 21. Juni 2011

16. Mädchenwochenende in Frankfurt

Dieses Mal waren wir wieder bei Bine und hatten auch einen Gast, die Carmen. Da sie gut zu uns passt, darf sie auch wiederkommen. In diesem Fall findet das nächste ME-WE sogar bei ihr statt.

Geschafft haben wir auch einiges. Ich habe mich mit meinen Paper-Pieces (die ich in Karlsruhe auf der Messe gekauft habe) beschäftigt und doch tatsächlich 6 Blöcke genäht, viele zugeschnitten und auch geheftet. Ein paar Reihen an meinem Tuch habe ich auch gestrickt, was jetzt immer länger dauert, da sie sooo lang werden.

 DSC03822

Bine hat Kissenhüllen genäht, einen Teekannen-Warmhalter und einen Schildkrötenblock für den nächsten Quilt. Edel hat auch alles mögliche an nähen über Papier gemacht, viele Sterne wurden fertig und auch der Hintergrundstoff ist angenäht, bis er ausgegangen war. Zuhause hat sie aber noch jede Menge. Carmen hat an ihrem Regenbogen-Stern gequiltet, dort ist nur noch an zwei Seiten der Rand zu quilten.

DSC03820

Ohrringe aus Ockstädter Kirschen, leider hatten sie keine lange Lebensdauer. Wir haben auch einen kleinen Ausflug in die Kleinmarkthalle gemacht und uns mit reichlich Leckereien eingedeckt. Ein wenig sind wir auch über das Schweizerstraßenfest geschlendert und haben festgestellt, Erdbeerbowle ist wieder total in.  Bine hat uns wie immer toll bekocht, wir kommen bestimmt wieder.

Montag, 6. Juni 2011

Ausbeute in Karlsruhe

Hier meine Ausbeute aus der Messe in Karlsruhe. Dieses Mal ist etwas ganz sonderbares geschehen, ich beide Taschen fertig. Getreu der Ansage von Edel und Andrea, es muß immer was fertig genäht werden, bevor auf der nächsten Messe was gekauft werden darf. Also ich darf wieder kaufen. Beide Täschlein sind vom Stoffwerk Taunus, wie immer sehr gut beschrieben, mit ausreichend Material bestückt. So wünsche ich mir das immer!!

abgesteppt 

Was mühsam war, das Stoff-Sandwich in 2 cm Schritten absteppen, das vergesse ich immer wieder. Hier wurde Bügelvlies und auch noch ein Shrinkle-Vlies benutzt. Nach dem Nähen wurde es mit Dampf bearbeitet und hat sich zusammengeschrumpelt. Es wurde dadurch auch ein sehr stabiles Teil.

Das runde Täschlein war wirklich flott genäht, was soll ich hierzu noch sagen?

kult und rund

Außerdem habe ich noch bei Pretty and Useful ein paar Paper Pieces gekauft. Hier will ich ein wenig mit den “Elongated Hexagons” spielen. Einige habe ich schon vorbereitet, ich werde berichten….

Donnerstag, 2. Juni 2011

Zwischenstand

Ich war nicht untätig, ich habe fleißig weiter an meinem Tuch gestrickt. Jetzt bin ich gerade beim 6. Mustersatz. Und es macht immer noch viel Spaß. Leider werden nun auch die Reihen immer länger, aber das geht noch eine Weile so weiter. Noch ist das Tuch nicht groß genug. Es sind 35 cm Höhe und 80 cm Breite erreicht.

Stand 02-06-11