Samstag, 23. Oktober 2010

Ausstellung in Holzgerlingen

Heute war ich in der Burg Kalteneck und habe mir die wunderschöne Ausstellung der Haslacher- und Sindelfinger- Patchworkgruppen angeschaut. Ich kann nur allen empfehlen, die noch nicht da waren, nutzt den morgigen Tag um das alles noch zu sehen. Ein sehr schöner Ausstellungsort, eine Wasserburg, die diesmal auch Wasser im Wassergraben hatte. Einige Enten und ein Schwan haben die Sonne genossen und sind dort ihre Kreise gezogen.

Geht einfach hin!

Normalerweise würde ich euch jetzt ein Paar Bilder zeigen, aber ich habe meinen Foto zuhause vergessen. So was passiert mir normalerweise nicht, ist wahrscheinlich die Freude auf das Sting-Konzert heute Abend in der Schleyerhalle.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Südtirol

Wir waren vor kurzem in Südtirol zum wandern. Wie immer war es sehr schön dort. Es waren zwar nur 5 Tage, aber wir sind doch sehr erholt zurückgekommen. Das war auch nötig, da ich ja zuvor sehr heftige Tage in Bad Herrenalb verbracht habe.

Eine Wanderung hat uns zum Penegal geführt. Mit der Standseilbahn ging es auf den Mendel hoch und dann sind wir durch wunderschönen Wald zum Penegal gelaufen, eine einfache Wanderung, aber sehr schön. Das Wetter meinte es anfangs nicht gut mit uns. Aus der Bahn ausgestiegen, schon hatte uns der Nebel voll im Griff. Der ist dann aber zum Glück von der Sonne verdrängt worden. Wir hatten eine tolle Aussicht und haben dort oben die Sonne auf uns scheinen lassen.

IMG_4196  IMG_4200 IMG_4217 IMG_4219

Unsere zweite Wanderung hat uns über die Waalwege von Latsch nach Schloß Juval geführt. Hier hatten wir schon von Anfang an die Sonne auf unserer Seite. Es hat wirklich spaß gemacht, direkt am Kanal durch die Apfelplantagen zu wandern. Zwischendrin gab es auch Wein, der fast bereit zur Ernte war.

IMG_4233  IMG_4238 IMG_4242 IMG_4253 IMG_4255 IMG_4259 IMG_4262 IMG_4264

In dieser Woche hatte ich auch Geburtstag und durfte ihn in Meran verbringen, ein kleiner Stadtbummel (natürlich auch im Buchladen … Kochbücher…), die Therme und zum Festessen hat mich Dirk in ein ganz tolles Restaurant eingeladen. Das Spuntloch in Kaltern, immer ein sehr, sehr gutes Essen und guten Wein in einem alten Gewölbe-Weinkeller.  

DSC02980

Sonntag, 10. Oktober 2010

Bad Herrenalb

Auch dieses Jahr waren wir wieder in Bad Herrenalb um grenzenlos zu nähen und zu quilten. Wie immer hatten wir sehr viel Spaß zusammen. Zum ersten mal gab es die Möglichkeit, auch schon am Mittwoch anzureisen und ich war mit dabei. Schon um 15.00 Uhr waren wir fleißig am aufbauen der Tische und es ging los, mit einer Tasse Kaffee.

Ich hatte mir als erstes vorgenommen, den Quilt-Along fertig zu machen. Es war auch nicht mehr so viel, aber doch hat es einen Tag gedauert. Aber ich muß sagen, er ist wunderschön geworden. Ein sehr großes Top, aber bestimmt toll zum drunter kuscheln.

 DSC02897 DSC02907

Als zweites habe ich meinen Thimbleberries  “Row House” Tischläufer zugeschnitten und die Häuser genäht, so weit so gut…. Bis ich den Rand und die Dreiecke zuschneiden sollte. Tja, was soll ich sagen, ich habe mit in der Zeile vertan und grün und braun verwechselt, mist. Nachdem ich es bemerkt habe, habe ich das ganze wieder eingepackt und hoffe auf schnelle Nachlieferung des Stoffes.

Zum Glück habe ich noch mehr zu tun dabei gehabt, ich habe dann einen weihnachtlichen Tischläufer aus Stickleinen zugeschnitten, den Saum mit Hilfe von Lucia ausgemessen und geheftet und dann angefangen mit Hohlsaum zu sticken. Das hat mich dann wieder versöhnt, wollte ich doch den Tischläufer fertig mit nach hause bringen.

Birgit hat uns noch gezeigt, wie man die schönen Blüten macht, die seit einiger Zeit ihren Blog zieren. Davon habe ich gleich zwei gemacht um auch wirklich zu verstehen, wie es geht. Das werde ich noch öfter machen, sieht richtig schön aus!