Freitag, 21. August 2009

Zimmer mit Aussicht

Letzten Samstag haben zwei liebe Jungs (Dirk und Alex) mir mein langersehntes Dachfenster eingebaut. Jetzt habe ich viel mehr Licht und Luft in meinem Reich. Zwar musste ich vorher aufräumen (was so schlecht nicht war), aber es hat sich gelohnt. Die zwei mussten ganz schön schwitzen. Sabine und ich haben das ganze aus sicherem Abstand vom Boden aus beobachtet (da war es auch warm ;-) ).



Sonntag haben wir dann noch den ersten Fernsehrturm der Welt aus Stahlbeton besucht und die Aussicht von oben genossen. Jeder, der eine technische Ausbildung bei der Firma mit Stern gemacht hat, kennt sich aus mit dem Turm. Zum Ausbildungsinhalt gehörte es (zu meiner Zeit) dieses Stuttgarter Wahrzeichen zu drehen. Mein Turm steht heute noch bei meinen Eltern, sehr stabil das Ding.

erster Block ist fertig

Heute haben sich die Baltimore-Ladies wieder getroffen. Zwar waren wir heute nur zu dritt, dafür war es aber auch besonders nett.

Mein erster Baltimore Block ist fertig, nur noch ein Auge braucht der Vogel. Das wird sich finden.



Hier noch ein Bild von der schönen Aussicht, die wir haben im DAZ Stuttgart. Wir wussten nicht genau, wen das Reiterbild darstellen soll, gut das es Reiseführer gibt. Der Platz heißt Karlsplatz (was wir wussten), aber der Reiter ist Kaiser Wilhelm I.